Flamme

Mein Debut ist leider aus dem Archiv. Schätze es ist etwas abstrakt, würde mich aber interessieren was ihr von dem Foto und der Idee haltet. Schreibt doch auch was ihr auf dem Foto seht :)

Mir selbst gefällt es gut, ich überlege ob ich daraus, also aus der Idee Flammen zu fotografieren, eine Serie machen soll.

8 Gedanken zu „Flamme

  1. olli

    ich mag es ebenfalls, Feuer zu Fotografieren. Die Kunst ist, die Belichtung richtig zu wählen. Oftmals schätzt man es viel zu dunkel ein und belichtet das Bild dann sehr lange. Dies führt zwar zu interessante Effekte, aber hat mit einer Flamme, wie sie es der gerhard getroffen hat, nichts mehr zu tun.

    Das schwarze Schwarz und die feurig gelbe Farbe der Flamme, gefällt mir sehr gut.

    Wie ich auf Feuerelfe komme, hatte kurz zuvor einen Fantasy Film gesehen, in dem auch Elfen vorkamen. ;)

  2. Gerhard Beitragsautor

    Bei langer Belichtung könnte das auch nen coolen Effekt haben, stimmt.
    Ich habe von obigem Lagerfeuer ne ganze Serie geschossen. Das war echt cool was man in den Flammen alles erkennen kann. Ist ähnlich wie bei Wolken. Wenn ich mal die Zeit finde werde ich da tatsächlich mal nen Abend mit verbringen :-)

    Ich sehe übrigens etwas aufsteigendes Engelhaftes. Die züngelnden Flammen könnten Flügel oder Haare sein…

  3. bjoern

    Think creativ…probiere einfach mal ganz flüchtig drauf zu schauen! Unten in der Mitte siehst du zwei Zahnreihen..mittig die Nase….OPEN YOUR EYES….hihi…

  4. Ali Sen

    Hallo,

    ich wollte Fragen ob ich dieses Bild nutzen und verändert veröffentlichen kann. Bitte um schnelle Antwort

Kommentare sind geschlossen.