Flammen

Auch ich war am Wochenende mal wieder aktiv. Paar Holzscheite organisiert und entflammt, Kameras ausgerichtet und los.

Flammen fotografieren finde ich immer sehr witzig, hinterher kann man super drüber philosophieren was für eine Form man sieht. Außerdem war der Abend, sobald die Speicherkarten voll, sehr gemütlich vor dem Feuer :-)

Und jetzt bin ich gespannt ob hier auch noch jemand was in den Flammen erkennt oder ob ich einfach viel zu viel Fantasie habe:

Technisch ist das ganze ja eher unspektakulär. Ich habe immer zugesehen das ich eine Belichtung von 1/100 hinbekomme. Teilweise bin ich mit ISO rauf auf 800.

EDIT für Denny:
Blende: 10
Belichtungszeit: 4 Sekunden
ISO: 100

12 Gedanken zu „Flammen

  1. Denny

    Find ich cool und die ein oder andere Form kann man durchaus erkennen :-) . Sind die Flammen nicht so hell, dass ISO 100 ausreichen müsste? Welche Blende hast du eingestellt gehabt?

  2. Gerhard Beitragsautor

    Blende 2,8
    Ich wollte so viel wie möglich vom Holz und dem Behältnis mit drauf haben, deswegen die hohe ISO. Außerdem ists dann schön kräftig. Ist halt so ein Spiel. Mit ISO 100 und längere Belichtungszeit würde man das Holz auch sehen aber die Flammen kämen ganz anders rüber. Nicht so eingefroren.

  3. olli

    hmm… erklaert mich bitte nicht fue’r verrue’ckt, aber im..

    Bild 1: sehe ich ganz eindeutig einen Papagei,
    Bild 3: eine Frau mit Stock,
    Bild 4: ein trauriges Gesicht,
    Bild 5: ein Gesicht im Halbschatten,
    Bild 6: einen Hund und im
    Bild 7: einen Zauberer

    Sorry, aber fuer Bild 2 reicht meine Fantasy nicht aus. ;)

  4. Ruth

    hmm also ich probiere es nochmal (mein comment von vorhin kam nicht an, vielleicht lag es an einem link, der auf den tintenklecks test rohrschach/wikipedia verwies?)
    da bild 2 noch fehlt:
    das ist ja auch heikel:) da tanzen eindeutig mann und frau wie gott sie schuf und er hat ein herzchen über dem kopf… bestimmt :)

  5. olli

    @Ruth oh, stimmt… sorry für unser Akismet…. Aber das mit dem ttanzenden Paar trifft das Bild auf den Punkt…

  6. Gerhard Beitragsautor

    @ Denny:
    Hab noch ein Bild drangehängt wo ich länger belichtet habe. Ist auch ein schöner Effekt. Erinnert mich an lange belichtetes Wasser. Das sieht dann auch etwas „nebelig“ aus.

Kommentare sind geschlossen.