Hotpixel entfernen (Canon EOS)

Hallo,

nach den letzten Nachtbildern musste ich entsetzt feststellen, dass meine Bilder voller kaputter bzw falscher Pixel waren (sog. dead- bzw. hotpixel).

Ein Beispielbild:

Das Bild musste ich leider verkleinern, aber man sieht die Pixel noch.
Nun zum Wichtigsten: Wie bekommt man diese Pixel weg?

1) Objektiv abschrauben

2) Deckel aufs Banjonett schrauben

3) im Menu die Sensorreinigung durchführen

4) Kamera aus und wieder an

5) fünf Bilder mit 1/1000s Belichtungszeit sofort hintereinander

6) Schritte 3 – 5 ein paar Mal ausführen (2x hat bei mir gelangt)

Anschließend waren alle meine kaputten bzw. falschen Pixel von den Bildern verschwunden 😉

Kommt vermutlich daher, wenn die Kamera sehr lange an ist, da sich der Sensor sehr stark erwärmt.
Nachdem wir aber nun Wissen, wie man das beheben kann, ists ja nur halb so schlimm …

Daher: viel Glück

Gruß
Alex

Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Hotpixel entfernen (Canon EOS)

  1. mikum sagt:
    Versteh ich nicht… 🙁

    Ich weiß zwar, was ein HotPixel ist, aber wie die von dir beschriebene Vorgehensweise da etwas reparieren soll, das ist mir nicht klar.

    Hast du denn anschließend nochmal ein Foto mit langer Belichtungszeit und dunklem Hintergrund gemacht? Da waren dann plötzlich keine HotPixel mehr? Glaub ich nicht!

    HotPixel sind defekte Pixel, da kann man nichts reparieren, außer mit Software das Foto nachbearbeiten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hotpixel

  2. Denny sagt:
    Klingt interessant. Mit welcher EOS machst du das so? Dachte eigentlich auch, dass man da nichts machen kann.
  3. Alex sagt:
    Diese Info kommt aus dem DLSR-Forum.
    Ich hab mehrer Bilder mit 30s bzw BULK 60s gemacht (vor dem Reinigen): Pixelfehler
    Mehrere Bilder (gleiche Zeiten) nach dem Reinigen: keine Pixel.

    Das ganze hab ich mit einer Eos 400D gemacht

  4. Alex: …“bzw BULK 60s“… Du meinst „bulb“. SCNR 😉
    Gruß
  5. Alex sagt:
    Ja, ich verwechsel das ja aber auch IMMER 😉
  6. Ich habe bei meiner 1000D auch welche entdeckt, bei Serienaufnahme mit immer 10sek. f 3,5 und ISO 100.
    Diese waren ein roter und ein Blauer, fast in der Bildmitte.
    Ich habe erst später gesehen das die da waren, aber Adobe Bridge macht das alles schön weg von daher mach ich mir keine Sorgen um so etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.