„AF-Lichtchen“ / Mattscheibe

Hallo,

ich bins mal wieder mit ner technischen Frage 😉

Ich weiß leider nicht so genau, wie das heißt, was ich möchte aber ich beschreibs mal:

Ich hab ja eine EOS 400D, wenn man durch den Sucher guckt hab ich diese schönen AF-Meßfelder, die auch blinken wenn dort fokusiert wurde.

Nun hab ich aber das Problem, dass der mittlerste bzw. der drunter/rechts davon nicht mehr, bzw nur noch ganz ganz schwach leuchtet.

Woran könnte das liegen? Könnte man das durch das vorsichtige Reinigen mit einem Lenspen kaputt gemacht haben?

Falls ja, wie kann man das reparieren? Vermutlich ja lieber nicht alleine, sondern beim Fachhändler – also was genau machen?

Bei Canon einschicken? Oder Vorort zu einem Händler gehen? Was könnt ihr mir da so in Nürnberg empfehlen? Was wird sowas etwa kosten?

Schonmal Danke,

Alex

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf „AF-Lichtchen“ / Mattscheibe

  1. Heiko sagt:

    Hallo Alex,

    fokussiert die Kamera denn noch auf dieses Messfeld oder leuchtet nur das Licht nicht?
    Mit dem Lenspen hat das glaube ich nichts zu tun, denn wenn Du auf dem Sensor was kaputt gemacht hättest, würdest Du das mit Sicherheit sehen.
    Ich selber reinige meinen Sensor an der 400D mit dem Spec-Grabber, ist so ähnlich wie der Lenspen und da ist noch nie was passiert.
    Falls die Kamera auch nicht mehr auf das Feld fokussiert, würde ich sie auf jeden Fall vor Ort zu einem Canon Händler bringen und nicht selber daran herum basteln.

  2. Alex sagt:

    Hallo,

    am Sensor hab ich nie was gemacht, also der Verschluss war noch nie offen ohne dass ein Objektiv dran war. Ich hab lediglich „über“ dem Spiegel saubergemacht.

    Also wenn ich auf etwas fokusier „piept“ die Kamera auf jedenfall und das Bild sieht auf den ersten Blick ok aus, also würde ich sagen das klappt noch alles.

    Aber das fehlende Leuchten ist dennoch blöd ;-(

    Gruß
    ALex

  3. das ist ein Problem oder Frage wie ich sie nur aus dem dslr-forum kenne. ;-P

    Ich habe leider keine Idee, was man da tun kann, meine Empfehlung wäre auch, die Kamera einmal von einem Spezialisten prüfen zu lassen.

    Ich kannte da einen guten Fotoladen in der Pillenreuther Str. 27, aber dass diese SH Photo heißen ist mir neu – eventuell ist das was neues… weitere Details unter http://www.shphoto.de

  4. Alex sagt:

    Mahlzeit,

    SH-Photo meinte das kostet mit Sicherheit über 200 Euro, voll der Witz 😉

    Nun hab ich das mal bei Canon gemeldet, und die haben mich an einen Händler in Feucht weiterverwiesen (also Vertragswerkstatt).

    Nun mal gucken, was die so sagen …

    Gruß
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.