Bildpräsentation: Paraglider am Himmel

Vergangenen Sonntag schlich ich nicht nur mit einem Makro bewaffnet durch eine Wiese sondern testete auch ausgiebig mein neues Objektiv. Ein Canon 24-105mm L, eine tolle Linse die ich in den wenigen Tagen schon sehr lieb gewonnen habe. 🙂

An diesem Tag entstand auch folgendes Bild:

Paraglider am Hesselberg

Mittelfrankens höchster Berg, der Hesselberg, hat so einiges zu bieten. Neben viel Natur findet man dort viele Luftsportbegeisterte, die sich die Windverhältnisse zu nutzen wissen. Zum einen gab es da Modellflugzeugflieger, zum anderen eben diese Paraglider, die sich chillig von der Thermik tragen lassen. Ein wundervolles Schauspiel bot sich so am Himmel. Die impossante Wolkenformation im Hintergrund tat ihr übriges.

Weitere Details zum Bild:

Focal Length: 105 mm
Exposure: 1/800 sec
Aperture: f 10
ISO: 100

Bildbearbeitung:

  • Kontrast der Wolken verstärkt und verdunkelt
  • Die Wiese etwas aufgehellt, mit etwas mehr Kontrast versehen, Farbsättigung reduziert
  • Die Fallschirme aufgehellt und die Farbsättigung erhöht
  • .
    Wie gefällt Dir dieses Bild?

    Über Oliver Schaef

    Initator und hauptverantwortliche Person hinter dem Blog fotolism.us. Weitere Informationen über mich. Besucht auch meinen Photoblog: www.3ey.es und folgt mir auf Twitter. Danke! :)
    Dieser Beitrag wurde unter Bildpräsentation abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    9 Kommentare zu Bildpräsentation: Paraglider am Himmel

    1. Marcel sagt:

      Tolle Szenerie die du da gefunden hast. Die drei Gleiter wirken irgendwie skurril auf mich, der strukturierte Himmel gefällt mir besonders. Mein einziger Kritikpunkt wäre der viele Himmel oberhalb der Paraglider, der wirkt etwas überflüssig. Aber vielleicht macht dieser bereich auch gerade die Wirkung des Bildes aus: die Gleiter haben sich nicht sehr weit in die Lüfte geschwungen sondern befinden sich vielmehr irgenwo zwischen Himmel und Erde, was gut durch die etwas dunklere Zone der Wolken unterstützt wird.

      • fotolist sagt:

        Ich habe von dieser Szenerie mehrere bilder geschossen, da diese Paraglider sehr gemächlich durch die Luft glitten, hatte ich auch etwas Zeit dazu. Habe mal mehr Himmel, mal weniger, einmal Quer, einmal hochkant… und dieses vorgestellte Bild sagte mir irgendwie am meisten zu.

    2. basti sagt:

      Also ich finde das Bild sehr gut. Die Aufteilung gefällt und auch die enthaltenen Farben passen sehr gut zueinander. Gibt eigentlich nichts was mich stört.

      Mich würde noch interessieren, wie zufrieden Du mit der Linse in Verbindung mit der 400d bist auch hinsichtlich Qualität der Bilder.

      • Hi Basti,
        zuvor verwendete ich für Zoom ein Tamron Superzoom 18-250mm – der Qualitätsunterschied ist berauschend und faszinierend zugleich. Ich bin absolut zufrieden damit. 😉

    3. Sascha sagt:

      Das Bild sieht klasse aus. Ich kann euch nur beneiden, das Ihr so tolle Bilder hin bekommt. Mit welchem Programm hast du das Bild nachbearbeitet?

    4. Julia Stern sagt:

      Ein sehr schönes Bild. Einzigstes, was mir aufgefallen ist: Die Woken. Hier (im unteren Bereich) sehen ein paar irgendwie "eingefügt" aus. Also etwas unecht.

      Liebe Grüße
      Julia

    5. Julia Stern sagt:

      Hallo Oliver,
      alles klar, dann soll es von der Natur so sein. Finde ich ok, wäre es nun "eingefügt", hätte ich es bemängelt aber so ist es in Ordnung.

      Liebe Grüße
      Julia

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.