Los gehts… Kurzurlaub auf Korsika – Landschaft, Sonne, Fotografie

Eine Woche Urlaub stehen an. Klar, dass ich da nicht zu hause bleiben kann und etwas Ablenkung und Erholung brauche ich aktuell auch. Ihr, die Lieben Leser meines Blogs bekommt es ja leider auch zu spüren… ich habe unendlich viele Ideen und Artikel in meinem Kopf, finde jedoch aktuell nicht die nötige ‚frei‘-Zeit diese umzusetzen, leider.

Tjo, zu meinem Kurzurlaub… Montags stellte ich fest „Öhm, hab ja nächste Woche Urlaub“ und mein erster Gedanke dazu war „Cool! Wohin?“

Ich liebe das Meer, die Natur, die Einsamkeit und schöne Landschaften – klar, wer tut das nicht – somit sollte mein Reiseziel irgendwo am Meer liegen. Schwankte zwischen Atlantikküste Westfrankreichs und Côte d’Azur, aber so wirklich glücklich war ich mit diesen Zielen nicht… erst am Mittwoch kam mir die Idee mit Korsika… Wettercheck: 15 Grad + Sonne, yeah! Fähre, aktuell super günstig, spontan reserviert. Eine Reihe Couchsurfer angeschrieben und los gehts… mein Ziel: Calanche, Golf von Porto!

Somit packe ich meine Kameraausrüstung samt Zelt und alles was dazu gehört und begebe mich auf den Weg Richtung Süden, dem Frühling entgegen. Wandern, fotografieren, abschalten.

Und das muss ich jetzt auch tun, packen! :-)

Ach ja, bin auf eine super Seite gestossen rund um und über Korsika: www.paradisu.ch

Dann bis nächste Woche! :)

3 Gedanken zu „Los gehts… Kurzurlaub auf Korsika – Landschaft, Sonne, Fotografie

  1. björn

    Cool, da wollen wir im Sommer hin…kannste mir ja dann sagen, wo die besten Orte sind. Fährst du mit dem Auto?

  2. Dave

    Das klingt traumhaft, ich wünsche einen wunderschönen Urlaub mit viel Sonnenschein. Couchsurfing finde ich übrigens auch sehr interessant, habe das selbst aber noch nicht gemacht. Daher hoffe ich auf einen kurzen Bericht dazu nach der Heimkehr, vor allem darüber, wie man bei den Gastgebern aufgenommen wird.

Kommentare sind geschlossen.