Erstes Klassik Open Air 2010 in Nürnberg

Jetzt wohne ich bereits 5 Jahre in Nürnberg, aber erst dieses Jahr schaffte ich es auf das Klassik Open Air! Und es war schön… zwar nicht ganz meine Musikrichtung, aber es war schön. Ich würde mal sagen, die Mischung macht es… zum einen gibt es die Selbstdarsteller, die protzig ihre weiß gedeckte Tafel mit 8-armige Kerzenständer zur Schau stellten, zum anderen gab es die gemütlichen, die mit einem Campingstuhl, einer warmen Decke und einen Flasche Rotwein sich gemütlich machten und es gab auch viele, die einfach nur so da waren… ihre Decke ausbreiteten, etwas zum Essen dabei hatten und einfach gespannt waren, was passiert… zu denen zählte ich mich.

Ich brauchte eine weile, bis ich einen Zugang zu dieser Musik fand. Die erste halbe Stunde war ich mehr mit dem Essen, den Ameisen und mit meinem Handy beschäftigt, das zwar anzeigte, dass es Netz hat, aber irgendwie doch keines hatte. Außerdem war es total still um uns herum. Wir waren ziemlich weit vorne an der „2“. Bei jedem gekichere hatte man das Gefühl, dass gleich irgendetwas geflogen kam.. aber nein, es war alles total entspannt und schön.

Ab der Pause war ich dann unterwegs, um beim aufgehenden Mond noch die letzten Momente bei Tageslicht aufzuschnappen. Anschließend schlich ich mich im Schutze der Dunkelheit durch die Reihen, um noch ein paar Nahaufnahmen der Bühne zu erhaschen.

Auf dem Weg Richtung nach Hause, dem Ende des Abends entgegen, bot sich mir noch ein einzigartiges Schauspiel… überall zündeten die Gäste des Abends Sternspeier an. Es tat sich ein unbeschreibliches Lichtermeer vor einem auf, welches sanft von einer schönen Melodie untermalt wurde.

Den Abschluss dieses Spektakels, ein Feuerwerk, ersparte ich mir dabei… habe ich etwas verpasst? Hörte nur noch das geknalle..

Als Fotograf eine tolle Gelegenheit dort zu fotografieren. Es bietet sich an, einfach mitten drin dabei sein und die Atmosphäre zu genießen, nebenbei ein paar tolle Momente einzufangen. Um anschließend im Schutze der Dunkelheit die gut ausgeleuchtete Bühne zu entdecken. Aber ein Lob an die Security die einen sehr guten Job taten,… mehr als 30 Sekunden innerhalb des Fluchtweges stehen bleiben war nicht drin.

Hier noch paar Impressionen des Abends…


An die Fotografen, die es verpasst haben… am Samstag, 7. August 2010 findet das zweite und letzte Klassik Open Air dieses Jahres in Nürnberg statt.

Über Oliver Schaef

Initator und hauptverantwortliche Person hinter dem Blog fotolism.us. Weitere Informationen über mich. Besucht auch meinen Photoblog: www.3ey.es und folgt mir auf Twitter. Danke! :)
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Nürnberg, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.