Panasonic Workshop auf Mallorca – Test der neuen Lumix G3, mein Rückblick

Wie bereits erwähnt, wurde ich mit einigen anderer Fotoblogger (Steffen, Stefan, Paddy, Simon, Christoph, Manfred, Martin, Michael, Christina, Franz, Holger) von Panasonic nach Mallorca eingeladen, um die Lumix G3 zu testen. Kurz gesagt, es war super! Die Organisation, das Drumherum, das Programm, die Menschen, die Insel, das Wetter… Perfekt, um sich mit dieser spiegellosen Systemkamera näher auseinander zu setzen.

Nach einer Vorstellung der wichtigsten Bedienelemente und der technischen Details dieser Kamera ging es nach einer kurzen Pause los zu einem Photowalk durch die Altstadt von Palma de Mallorca. Schnell lernte ich die Vorzüge dieses Klappdisplays mit Touchfunktionialitäten kennen. Allerdings hatte ich zu beginn massive Probleme mit der Fokussierung. Meist traf der Punkt nicht da, wo ich ihn hin haben wollte, was aber daran lag, dass ich versucht hatte meine Fotografiegewohnheiten meiner DSLR auf die Lumix G3 zu übertragen. Erst nach dem ich mich mehr auf das Bedienkonzept eingelassen hatte, machte dann das fotografieren richtig Spass.

Als Objektive nutze ich die lichtstarke Festbrennweite von 20mm 1.7 und das Zoom 100-300mm – wobei ich von der Qualität positiv überrascht war.

Auch der Bildstabilisator dieses Objektives gepaart mit rauscharmer ISO, wie dieses Bild zeigt (100mm 4.0 1/8 Sek. 800 ISO), kann sich sehen lassen:

Mit Hilfe des Klappdisplays gelang der eine oder andere unauffällig Schnappschuss:

Der Autofokus war dabei sehr schnell und auch fast immer Treffsicher. Auch waren noch andere Späße mit dem Display möglich:

aber auch Aufnahmen von etwas ungewohnten Perspektiven sind bequem und sicher möglich:

Der Dynamikumfang der Bilder ließ auch keine Wünsche offen, was sich insbesondere bei gegen-die-Sonne-Aufnahmen auszahlte:

oder

Am zweiten Tag führte uns das Programm nach Valldemossa, einen touristischen aber schönen Ort in den Bergen Mallorcas. Zwei Modells begleiteten uns hierbei und dienten zusätzlich als Motive.

Nachfolgend noch ein Beispiel des Objektives 20mm bei Offenblende 1.7:

Weitere Fotos, auch von allen anderen Teilnehmer, sind auf der extra hierfür eingerichteten Flickr-Gruppe zu finden.

Wie ihr seht, wir hatten viel Spass und zwei wunderschöne Tage auf Mallorca. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Panasonic für diese Möglichkeit und an JDB für die perfekte Organisation.

Mein Fazit zu dieser Kamera, für einen Kompaktkamera-Umsteiger ist diese Systemkamera eine ernsthafte interessante Alternative zu den Spiegelreflexkameras. Die Bildqualität ist vergleichbar, der Objektivpark wächst und das kompakte, leichte Gehäuse mit dem schwenkbaren LCD ist schon ein Vorteil für sich.

Über Oliver Schaef

Initator und hauptverantwortliche Person hinter dem Blog fotolism.us. Weitere Informationen über mich. Besucht auch meinen Photoblog: www.3ey.es und folgt mir auf Twitter. Danke! :)
Dieser Beitrag wurde unter Photowalk, Reisen, Veranstaltung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.