Rückblick Nürnberger Photowalk im Juli

Kurz: schee woars!  :-)

Aber ehrlich gesagt, ich persönlich fand die ausgewählte Route des Photowalks ziemlich ausgelutscht und langweilig. Nun, der Initiator dieses Spaziergangs nennt diese Route auch schon Default-Route. Es ist zwar schön immer wieder verschiedene Ecken Nürnbergs zu verschiedenen Jahreszeiten aufzusuchen, um auf Motivejagd zu gehen, aber irgendwann ist dann doch die Luft raus.  ;-)

Naja, aber schließlich bin ich selbst Schuld über meine gewählte Route und hoffe, dass zumindest ihr, die Teilnehmer, Spass am Photowalk hattet. :)

Anfangs sah das Wetter nicht so überzeugend aus. Schwere Regenschauer ca. eine Stunde vor dem Photowalk-Start trübten die Stimmung etwas. Roland jedoch sah es locker und meinte nur, es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Kleidung. Insgeheim freute ich mich auf die doch relativ seltenen Regenmotive… wozu es jedoch nicht kam, da während des gesamten Photowalks die Sonne schien. Nur zwischendurch zogen dramatisch dunkle Wolken durch den Fokus,…

Bevor ich meine eigene kleine Auswahl von diesem Photowalk zeige, möchte noch auf die spannenden Fotos der Teilnehmer verweisen:

Nachfolgend eine kleine Auswahl meiner Bilder:

Dann freue ich mich auf eine baldige Wiederholung! :)

2 Gedanken zu „Rückblick Nürnberger Photowalk im Juli

  1. Ralf

    Hmmm, echt Schade!
    Ich wollte schon seit ca. einem Jahr auf einem Walk mitgehen…
    Erst fand Monatelang keiner statt und nun lese ich davon, wenn er vorbei ist! :-(

    Weder im Facebook (naja, dort wird einem eh nur das gezeigt, was die für wichtig halten), noch sonst wo habe ich etwas darüber gelesen…
    Ich könnte mich in den Allerwertesten beißen!

  2. Daniel

    Ja, es war ein schöner Walk.
    Nürnberg hat ja noch mehr Routen zu bieten, das nächste Mal also was anderes. Kelby startet dieses Jahr nochmal World Wide Photowalks. Wir wollten da mitmachen, das wäre ein Anlass für die nächste Aktion.

Kommentare sind geschlossen.