Schlagwort-Archive: April

Der gestrige Photowalk in Nürnberg – ein voller Erfolg!

Gestern, am Sonntag, trafen wir uns um 14 Uhr vor dem Neuem Museum zum gemeinsamen Photowalk. Die Route führte uns quer durch die Innenstadt hoch auf das oberste Parkdeck des Parkhause an der Adlerstraße, über die Brücken und dem Trödelmarkt die Pegnitz entlang, den Burggarten hoch bis zur Burg mit einem gemütlich Abschluss im Biergarten des Hexenhäusle.

Die Runde war zwar echt groß, aber es machte riesig Spass mit sovielen fotografiebegeisterte um die Häuser zu ziehen. Viele kannte ich bisher nur über Twitter, Skype, Blogs, Flickr – so war das auch eine super Gelegenheit sich einmal persönlich kennenzulernen. Rund um, der Photowalk war für mich persönlich ein voller Erfolg und werde im Juni wieder einen organisieren.

Aber auch ihr selbst seit eingeladen Walks zu starten. Die von mir ins Leben gerufene Plattform pwnue.mixxt.de ist mit 33 Mitglieder schon gut besucht. Nutzt die Möglichkeiten, meldet euch an, teilt eure Ideen und, ja… ich hoffe, es kommen noch viele interessante zukünftige Photowalks darüber zu stande.

Achja, an alle Teilnehmer des gestrigen Photowalks – bitte sendet mir noch eure drei Lieblingsbilder zu (inkl. Links zu eurem Blog, Flickr, Twitter,…) – ich würde diese gerne auf fotolism.us präsentieren! :-)

Photowalking Metropolregion Nürnberg – pwnue.mixxt.de

Am vergangenem Creative Monday habe ich bereits in Form einer kurzen Session etwas über Photowalking und das hierzu von mir gegründete Mixxt-Netzwerk erzählt. Auch habe ich schon über verschiedene Tweets und der Ankündigung zum Photowalk am kommenden Sonntag auf diese Plattform hingewiesen. Über diesen Artikel möchte ich nun etwas mehr ins Detail gehen…

Ziel und Zweck hinter diesem Mixxt-Netzwerk „pwnue.mixxt.de“ soll sein, eine gemeinsame Basis zu schaffen, um uns Fotofreunde aus dem Raum Nürnberg, Erlangen, Fürth zu vernetzen und um gemeinsame Fotoaktivitäten zu starten. Und das unabhängig von Vereinen, Stammtischen und anderen Treffen!

Mein Gedanke hinter dem Ganzen ist, dass jeder einzelne die Gelegenheit bekommen sollte, einen Photowalk zu initieren. Es kann ein Treffen im Tiergarten sein bis hin zu einer organisierten Fahrt nach Prag (oder so). Auch eine Wanderung durch die fränkische Schweiz kann ich mir gut vorstellen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesteckt. :)

Am Creative Monday kam auch noch ein kommerzieller Gedanke auf, nach dem Motto „viele Augen sehen mehr“ – aber das ist nur eine Zukunftsvision. :)

Also Liebe Freunde der Fotokunst, bist auch du an ein Kennenlernen und an gemeinsame Aktionen interessiert, dann melde dich einfach an, bei pwnue.mixxt.de. :)

Da das Ganze ja erst am entstehen ist bin ich natürlich offen für Verbesserungsvorschläge, Ideen und Gedanken aller Art. Auch möchte ich nicht alleiniger Administrator dieses Netzwerkes bleiben und suche daher um Unterstützung! Wer Interesse hat, wir können gerne mal ein Bierchen trinken gehen. :)

Unser erster Photowalk findet ja bereits am kommenden Sonntag statt. Die Route wird quer durch Nürnbergs Innenstadt verlaufen. Ein Ziel wird sein, ein stimmiges Titelbild für dieses neue Netzwerk zu finden, da dieses Matterhorn etwas fehl am Platze ist!! ;-)

Dann freue ich mich bereits auf den Sonntag,
viele Grüße,

Olli

Photowalk im April – gemeinsame Motivsuche in der Innenstadt Nürnbergs

Der letzte Photowalk den ich über fotolism.us gestartet hatte ist schon wieder etwas her. Um so mehr freue ich mich, wieder einmal eine gemeinsame Fototour zu starten. Wer kommt am kommenden Sonntag mit, um gemeinsam durch Nürnbergs Innenstadt zu spazieren, auf der Suche nach interessante Motive?

    Treffpunkt und die Bedingungen:

  • Zielgruppe: Jeder der Spaß am fotografieren hat! :)
  • Wo: Klarissenplatz vor dem Neuen Museum
  • Wann: Sonntag, 18.04.2010 – 14 Uhr
  • Route: offen, Innenstadtbereich
  • Vorgaben: keine

Hinweis: Falls das Wetter nicht mit spielt und es regnen sollte schlage ich als Alternative den Besuch des Neuen Museums vor.

Zukünftig soll es regelmässige Photowalks geben. Aus diesem Grunde habe ich über das weit verbreitete und bekannte Netzwerk ‚mixxt‘ eine eigene Seite eingerichtet:

pwnue.mixxt.de

Jeder der Interesse an Photowalks im Großraum Nürnberg/Erlangen/Fürth hat – bitte registrieren!! :)

In wie weit sich die Plattform für die Organisation von Photowalks eignet wird sich weisen, auf jeden Fall lassen sich darüber wunderbar Bilder austauschen und über Themen diskutieren.

Abschluss Fotothema April: Frühlingsgefühle

Liebe Leser,

Unser Fotothema für den Monat April lautete:

“Frühlingsgefühle“

Erwachende Natur, blühende Blumen, die ersten Insekten, fröhliche Menschen, poppende Hasen, wärmende Sonnenstrahlen… alles was nur im entferntesten mit Frühling und den damit in Verbindung stehenden Gefühlen zu tun haben, sind hier in diesem Monat gefragt.

Wieder einmal haben wir wunderbare Bilder von Euch erhalten und diese stellen wir nun vor:

Den Anfang macht Fischimglas mit seinem Goldenen Pfad (sein Photoblog):

golden path

.
Miracleworld ließ uns dieses bezaubernde Bild zukommen (ihr Flickr-Photostream):

Spring

.
Von Stefan stammt dieses tolle Raps-Photo (sein Blog und Flickr-Photostream) :

Rape

.
Axel zeigt uns den Wald von seiner schönsten Seite (sein Flickr-Photostream):

Flower carpet

.
Zwei Frühlingsbilder vom Fotolist Ingo (sein Flickr-Photostream):

Frühlingsgefühle

Neugeborenes Lamm

.
Fotolist Gerhard lauerte einigen Vögel auf:

gerhard-1

gerhard-2

.
Und zu guter letzt noch drei meiner Bilder (mein Photoblog):

fotothema_april_3

Die Schönheit und Vielfalt von Blumen ist nicht in Wort zu fassen… Frühlingsgefühle!

fotothema_april_2

Es kann noch so grau sein, aber ein Blümchen reicht um die Stimmung zum positiven zu verändern… Frühlingsgefühle!

Fruehlingsgefuehle beim Cabrio-fahren

Mit dem Cabrio durch die frisch erwachte Landschaft zu düsen… Frühlingsgefühle!
.
Und hier noch zwei schöne Nachzügler von Verena (ihr Blog):


.
Und, *räusper, im Posteingang haben sich noch zwei E-Mails versteckt, die waren nicht als neue E-Mail gekennzeichnet und gingen deshalb unter… ich bitte um Entschuldigung. :)

Der Basti hat uns noch folgendes Bild per E-Mail zugesand:

Basti - a-bugs-life

.
Und auch Raiko wollte uns per E-Mail ein Bild zukommen lassen, jedoch fehlte leider der Anhang, dafür darf ich seinen sehenswerten und sehr vielseitigen Photoblog präsentieren!
.
Vielen Dank für Eure Teilnahme! Das Fotothema für Mai geben wir in kürze bekannt. :)

Rückblick: Photowalk durch Nürnbergs Altstadt

Zur Einleitung erwähne ich einfach mal ein Zitat von Florian:

wenn fotografierende Fotografen fotografierende Fotografen fotografieren…

photowalk_april_01-20090404_030-1

Bitte entschuldigt die Verzerrung, mit 10mm Personen zu fotografieren ist ein absolutes „No Go“, aber die Mauer war nicht höher.

Unsere Route ging vom Treffpunkt an der Lorenzkirche direkt hoch zur Burg. Die Burggärten hatten endlich geöffnet, zeigten sich aber ziemlich nüchtern. Dennoch fanden sich viele interessante Motive. Auf der Burgmauer entlang ging es runter zur Pegnitz. Im Biergarten am Kettensteeg stärkten wir uns erstmal bevor es über die zahlreichen Brücken bis zur Wöhrder Wiese ging. Aus fotografischer Sicht war der letzte Teil „Todes Land“, somit schlossen wir den Walk im Kopernikus Biergarten im Krakauer Turm ab.

Kommen wir zum interessanten Teil… Ich bat jedem, mir zwei Ihrer Bilder von diesem Walk zukommen zu lassen. Diese möchte ich jetzt einfach vorstellen.

Den Anfang macht mein Blognachbar Mahom:

Mahom 1

Mahom 2

Zwei Photos von Sophia, in Flickr unter -lif- bekannt:

Sophia 1

Sophia 2

zwei Bilder von Feli:

Feli 2

Feli 1

zwei Bilder vom Alexander:

Alexander 2

Alexander 1

Zwei Bilder vom Roman:

Roman

und noch zwei Lieblingsbilder von mir:

Olli 2

Olli 1

Irgendwie faszinierend, Photos von 6 Teilnehmer und wenn man sich die Bilder so betrachtet, meint man, jeder wäre seinen eigenen Weg gegangen. Spannend, nicht wahr? :)

So, freue mich schon auf den nächsten Walk. Ich hoffe ihr seid dann wieder mit dabei und für diejenigen, die jetzt nicht dabei sein konnten – ich versuche es das nächste mal, weniger spontan einzurichten, sofern es das Wetter zulässt.