Schlagwort-Archive: Reisen

Reiseinspiration für die nächsten 2-3 Leben

Nach dem Urlaub ist bekanntlich vor dem Urlaub. Kaum ist die letzte Reise etwas in die Vergangenheit gerückt, träumt man schon von dem nächsten Ziel… Wellenreiten in Portugal, Besuch von Angkor Wat in Kambodscha oder doch nochmal Kalifornien, weil es so schön war und es noch so viel zu entdecken gibt?

Um mir das Leben noch weiter zu erschweren, bestellte ich mir kürzlich das Buch Lonely Planet’s Ultimate Travelist (Lonely Planet General Reference)
(Affiliate Link). Und ich muss sagen, es macht einfach Spaß die vorgestellten 500 Traumziele gedanklich zu bereisen. Orte, an denen man schon einmal gewesen ist wecken Erinnerungen. Andere Orte wiederum, die man schon immer besuchen möchte lösen tiefes Fernweh aus. Quasi genau das richtige Buch für den grauen kalten November…

Blind aufgeschlagen, Twelve Apostels im Süden von Australien – bereits gewesen – war toll die Great Ocean Road entlang zu cruisen..
Noch einmal Blind aufgeschlagen, Everest Base Camp, yeah, wäre super, aber nein.. Noch einmal… Gullfoss Thunderous falls in Iceland – auf jeden Fall… wann gehts endlich nach Island?!

Tolles Buch. Wird mir sicherlich noch viele Gedankenausflüge liefern und hoffentlich auch das nächste Urlaubsziel.. vielleicht doch Chile oder Nepal oder…

Fotografien vom Shorttrip nach Norditalien – Verona

Zusammen mit meiner Liebsten verbrachte ich ein paar Tage in Verona und Venedig. Ein Traum. Zwei wunderschöne italienische Städte, schönes Wetter, perfekt. Ich habe diese Woche sehr genossen. Tat gut, diese kurze Auszeit.

Nach einem Zwischenstopp in München, um unter anderem im Haus der Kunst die sehenswerte Ausstellung „Future Beauty – 30 Jahre Japanische Mode“ zu besuchen starteten wir Montag morgens durch in Richtung Süden. Quer durch Österreich den Brenner entlang am Gardasee vorbei nach Verona. Eine Stadt, die ich bereits mehrfach besucht hatte, allerdings war ich entweder noch zu klein, um mich daran zu erinnern oder es war irgendwann um 1 Uhr Nachts während einer Durchreise.

Gegen Mittag erreichten wir unser erstes Ziel und bezogen unser super gemütliches Zimmer in einem kleinen netten Bed & Breakfast Hotel in Verona. Wenige Minuten später machten wir uns sogleich auf, um die Stadt zu erkunden. Das Mittelalterliche Zentrum hatte auch sehr viel sehenswertes zu bieten. Die wunderschöne Burg Castelvecchio, die Arena, die zahlreichen Plätze, wundervolle Kirchen und schmale Gassen – wir fühlten uns in eine andere Welt versetzt.

Aber, ich will gar nicht soviel erzählen sondern viel mehr eine kleine Auswahl an Bilder zeigen, die viel mehr aussagen als meine komisch geschriebenen Worte.. :-)

Bilder vom nächsten Stopp, Venedig, folgen bald! :)

Der Norden Korsikas im März – ausgewählte Fotos – Reisefotografie

Ziemlich spontan vorbrachte ich vor zwei Wochen ein paar Tage auf der wundervollen Insel Korsika. Unterwegs mit dem eigenen Auto entdeckte ich den Norden und genoss die vielfältigen Landschaften, die idyllischen Bergdörfer und die tolle Natur dieser französischen Insel. Ich übernachtete im Zelt oder im Auto, so war ich flexibel und konnte frei meinen Standort wählen, wo ich den Sonnenunter- und den Sonnenaufgang fotografieren wollte. Der Tag startete noch vor den ersten Sonnenstrahlen und endete, sobald die ersten Sterne zu sehen waren. Ich unternahm einige aufregende Wanderungen und war faszinierend von der Pflanzen- und Tierwelt. Am meisten haben mir jedoch die Kontraste vom blauem Meer, grüne Küsten und Schneeweiße Berge angetan. Naja, seht selbst, ich habe hier mal ein paar ausgewählte Fotos hochgeladen:

Eine größere Auswahl in einer besseren Qualität ist in meiner Gallery zu finden: http://www.3ey.es/gallery

Das Tagebuch, das ich auf meinem iPhone geschrieben hatte, werde ich überarbeiten, mit Bilder versehen und wahrscheinlich ebenfalls hochladen, wenn Interesse besteht. :)

Viele Grüße,
Olli