12 Gedanken zu „Ein Hauch von Venedig – Eine Serie

  1. man, du hast da aber eine ganz miese belichtungszeit, da musst du schon noch üben … lol

  2. Mir persönlich leider schon etwas zu viel ausgebleicht… Aber trotzdem einige tolle Bildideen dazwischen ;)
    Hätte das ganze aber niocht ganz so stark überrissen, obwohl es wirklich mal was anderes ist. :)

  3. Mir gefallen die Bilder, so wie sie sind, echt gut. Es ist mal etwas Anderes und hat ein wenig Gemäldeflair, finde ich.
    Ich bin aber auch schon auf die Farbversion der Bilder gespannt :)

    Gruß
    flodji

  4. Also die Idee ist ja ganz nett, aber mir fehlen als Betrachter die markanten Punkte für die Orientierung im Bild. Ein paar mehr Kontraste wären meiner Meinung nicht schlecht.

  5. Eine sehr interessante Reihe. Ich hätte nicht gedacht, dass solche ausgeblichenen Bilder eine solch große Wirkung erzielen können. Ich ertappte mich dabei, wie ich, auf der Suche nach Details, die Bilder sehr viel intensiver als „normale“ Bilder betrachtete.

    Danke für die nette Idee und ein schönes Wochenende!

  6. nicht schlecht!
    so eine bearbeitung habe ich bisher nicht gesehen.
    es passt zu deinem titel.
    ich finds passend :D

    grüße, maylin

  7. sehr spannende bearbeitung. für mein empfinden etwas zu krass – ein bisschen mehr kontrast würde ich mir wünschen – aber von der idee her sehr cool.

  8. das ist mal eine idee, die bilder so hell zu machen. ganz eine ganz eigene wirkung.
    sehr schön!
    liebe grüße aus wien,
    paleica

Kommentare sind geschlossen.