Minimalistische Landschaftsfotografie

oder, Landschaftsfotografie mal anders…

Ich kann mir nicht helfen, aber ich muss immer, wenn ich über dieses Bild stolpere, schmunzeln. Es entstand rein zufällig auf dem Beifahrersitz im Auto während die Landschaft mit knapp 90 km/h an mir vorbeisauste. Das satte grün, die Hügel, der Himmel unterbrochen von weißen Wolken – ein tolles Motive >> links Kurve, Klick << der Bildaufbau natürlich total daneben, bzw. vollkommen anders als erwartet, irgendwie genial anders. Zumindest mir gefällt es und ich gucke es gerne an. :)

Abschluss Fotothema Monat Juli: Minimalistisch

Unser Fotothema für den Monat Juli lautete:

Minimalistisch

Ein Fotothema das etwas größeren anklang fand, als “die Zeit“. :-)

Kommen wir zum schönen Teil des Fotothemas, zur Vorstellung der Bilder… Fangen wir mit dem Bild von Zaphod an, was mich jedes mal auf das neue fasziniert (www.defcon-x.de). Er schreibt dazu in Flickr: “Rather abstract bokeh shot with a fly in flight. Was quite difficult since the AF Servo mode needs a bigger target and those bastards are quite fast. I’m glad I’ve gotten it even this sharp.”

Fly into the green, blue fly!

Vom Thomas stammt dieses Bild mit seiner hellen Lampe vor einer blauen Wand (www.hombertho.de):

Nur eine Lampe - Minimalismus

Der Nils reichte diesen netten Frosch ein (poltmann.com):

little frog

Der Stefan hat dieses minimalistische Bild aufgenommen(fotos.neuweger.com):

every  day art work

Diese lustigen Kugeln stammen von Ingo (sein Flickr-Stream):

BouleInBonn_5273_kl

Von Verena stammt diese mutige Schwebefliege (www.flying-thoughts.de):

Balancieren

Der Michael reichte diese Beitrag mit dem Titel Moonlight ein (www.hokamp.info):

mohnlight-1200

Tobias verfolgt diesen kleinen Wettbewerb auch schon etwas länger und nimmt nun auch mit drei sehr sehenswerten Fotos teil (www.upperpalatine.de):

Dazu schreibt er: “Die beiden Bilder entstanden bei einer Theateraufführung. Der Abgebildete hatte eine der Hauptrollen und in der Szene, in der dieses Bild entstand, trifft diese Figur eine elementare Entscheidung. Durch den Spot und das damit verbundene Licht- und Schattenspiel wirkt die Szene m.M.n. besonders intensiv und – Bezug zum Thema des Wettbewerbs – auf das Wesentliche reduziert.”

Entscheidung

Entscheidung

“Dieses Foto habe ich in Stockholm aufgenommen. Ich lief auf dem Weg zum Vasa-Museum an diesem Fahrrad vorbei und fand den Kontrast zwischen der roten Holzwand und dem blauen Rahmen des Retro-Bikes sehr schön.”

lonely rider

Basti reichte ebenfalls ein sehr schönes Bokeh-Bild ein (sein Flickr-Stream):

BEE

Und dieses spannende Bild einer Fliege stammt von Sam (snutschi.sn.funpic.de/wordpress):

hero_of_the_day_090725

Der Jakob hat dieses minimalistische Bild mit dem Titel “Münsterhimmel” als Link im Kommentar hinterlassen (blog.jakuuub.de):

Münsterhimmel

Von Juko stammen diese beiden schönen Fotos (www.kofler.bz.it/blog):

20090727132518_p7210035_2

20090727132333_p7210031_a2

Und unser letzter minimalistischer Beitrag stammt von Ylloh (foto.ylloh.de):

20090730174224_minimalismus

Doch halt, ich wollte auch noch ein Bild mit in die Runde werfen…. :D

lonely stone

So, das sind die Beiträge zum Fotothema des Monats Juli mit dem Schwerpunkt “Minimalistisch”. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen oder einen Link falsch gesetzt oder sonst irgendwas.. wenn doch bitte kurz melden.

Vielen Dank für die rege Teilnahme! Das Thema für August wird am Montag bekannt gegeben, ich hoffe ihr seid alle wieder mit dabei! :)

Viele Grüße,

Olli