Rückblick: Photowalk durch Nürnbergs Altstadt

Zur Einleitung erwähne ich einfach mal ein Zitat von Florian:

wenn fotografierende Fotografen fotografierende Fotografen fotografieren…

photowalk_april_01-20090404_030-1

Bitte entschuldigt die Verzerrung, mit 10mm Personen zu fotografieren ist ein absolutes „No Go“, aber die Mauer war nicht höher.

Unsere Route ging vom Treffpunkt an der Lorenzkirche direkt hoch zur Burg. Die Burggärten hatten endlich geöffnet, zeigten sich aber ziemlich nüchtern. Dennoch fanden sich viele interessante Motive. Auf der Burgmauer entlang ging es runter zur Pegnitz. Im Biergarten am Kettensteeg stärkten wir uns erstmal bevor es über die zahlreichen Brücken bis zur Wöhrder Wiese ging. Aus fotografischer Sicht war der letzte Teil „Todes Land“, somit schlossen wir den Walk im Kopernikus Biergarten im Krakauer Turm ab.

Kommen wir zum interessanten Teil… Ich bat jedem, mir zwei Ihrer Bilder von diesem Walk zukommen zu lassen. Diese möchte ich jetzt einfach vorstellen.

Den Anfang macht mein Blognachbar Mahom:

Mahom 1

Mahom 2

Zwei Photos von Sophia, in Flickr unter -lif- bekannt:

Sophia 1

Sophia 2

zwei Bilder von Feli:

Feli 2

Feli 1

zwei Bilder vom Alexander:

Alexander 2

Alexander 1

Zwei Bilder vom Roman:

Roman

und noch zwei Lieblingsbilder von mir:

Olli 2

Olli 1

Irgendwie faszinierend, Photos von 6 Teilnehmer und wenn man sich die Bilder so betrachtet, meint man, jeder wäre seinen eigenen Weg gegangen. Spannend, nicht wahr? :)

So, freue mich schon auf den nächsten Walk. Ich hoffe ihr seid dann wieder mit dabei und für diejenigen, die jetzt nicht dabei sein konnten – ich versuche es das nächste mal, weniger spontan einzurichten, sofern es das Wetter zulässt.