Kameragurt SUN-SNIPER-STRAP

Vor ein paar Tagen habe ich mir den SUN-SNIPER-STRAP gekauft.

Der Normale Gurt von meiner EOS 400D war bei längeren Wanderungen immer sehr belastend, da man die Kamera entweder am Bauch tragen musste, oder halt in der Hand. Beides fand ich nach längerer zeit recht unangenehm, zumal die Kamera fast immer im Weg war. Erst war ich noch ein wenig unentschlossen, da der Gurt 50€ kostet, aber nach einem Videotest von hombertho.de waren die 50€ dann doch ganz ok.

Hier ein paar Bilder:

IMG_7940 IMG_7934 IMG_7938

 

Auf der Website des Herstellers gibt es noch weitere Bilder.

Gestern hatte der Gurt auch schon seinen ersten Einsatz gehabt. In Berlin ist momentan die Veranstaltung Riesen in Berlin – Was eigentlich ganz schön passt zu unserem monatlichen Fotothema :-). Die Kamera sitzt optimal seitlich am Körper und stört überhaupt nicht. Auch beim wechseln von Objektiven hat man keine Probleme. Die Kamera ist schnell Griffbereit und nach wenigen Sekunden gibt es dann auch schon die ersten Bilder.

IMG_7742

Den Gurt kann ich jedem Empfehlen der lange mit seiner Kamera unterwegs ist!

Links:

Dieser Beitrag wurde unter Linktipp, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Kameragurt SUN-SNIPER-STRAP

  1. hombertho sagt:
    Ich habe den Gurt jetzt schon eine Woche erfolgreich auf Kreta im Einsatz und kann nur sagen die Ausgaben haben sich mehr als gelohnt. Aber wo er natürlich versagt ist nach einer Wandertour durch die Berge über 30 KM, da fängt dann die Schulter schon an zu schmerzten, aber das ist mehr eine Extremsituation, die nicht so oft vorkommt 😉
    Viele Grüße
    Thomas
  2. hombertho hat mir diesen Sun-Sniper-Strap schon ein mal persönlich gezeigt. Macht wirklich einen sehr guten Eindruck.
  3. poldixd sagt:
    Ich will nur eine Verbindung noch schaffen zwischen Batteriegriff und Karabiner, falls es der Zufall so will und die Schraube aus dem Batteriegriff sich löst oder sonstiges.
  4. bee sagt:
    Hab den Gurt jetzt auch einen Monat – und ich geb ihn nicht mehr her. Wenn ich nicht grad ein Foto mache, merk ich nicht mal, dass die Kamera da ist. Nichts ziept, auch nach mehreren Stunden nicht. Ein Traum, dieser Gurt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.