Abschluss Fotothema Monat Februar: KONTRASTE

Das Fotothema für den Monat Februar lautete:

KONTRASTE

Ich muss zugeben, dieses Fotothema hatte es wirklich in sich. Entsprechend war ich auch auf die Einsendungen gespannt und die Vielfalt der der Bilder hat mir persönlich mal wieder gezeigt, wie wertvoll diese Aktion „Fotothema“ ist. Ich hoffe, nicht nur ich bin nutznieser dieser Reihe, sondern auch Ihr profitiert hiervon. 🙂

MichaelBlog, Flickr
Hier ein bild aus meinem düsseldorf fotoblog. das bild ist entstanden auf der „berühmten“ königsalle, die im hinteren teil (nach der graf adolf straße) ein totalen kontrast zum vorderen restlichen teil bietet. „mehr grün in düsseldorf“ & dahinter ein altes verlassenes gebäude, welches schon seit monaten nicht mehr genutzt wird


VolkerBlog, flickr

Gassi Lucky

Jens WildnerBlog

Thorsten SchwarzBlog
Ich hatte einfach nur das Glück, im richtigen Moment an der richtigen Stelle zu sein und auszulösen.

Da ja das Motto Kontraste ist, und Du damit ja auch Gegensätze wie arm und reich, billig und teuer usw. meinst, möchte ich Dir auch das Bild einer „umgedrehten, angezogenen Schaufensterpuppe im Schrebergarten“ präsentieren, da ich hier der Meinung bin, daß es gut passt, da für mich auch ein Kontrast ist, wenn Dinge zweckentfremdet eingesetzt werden und das ist hier sicherlich der Fall.

…der Ausschnitt eines Andreaskreuzes, welches in der „größten“ Parkanlage Saarbrückens an einem Bahnübergang einer Bimmelbahn steht, die sich durch den ganzen Park „quält“ und Besucher ziehen darf / muß. Das Bild ist natürlich nachbearbeitet und gerade der Kontrast wurde hier bewusst „überzogen“. Ebenso gefällt mir an dem Bild die bewusste Unschärfe des wunderbar verschneiten Hintergrundes, eines meiner „schöneren“ Bilder meines noch jungen Fotografen daseins.“

Siggi Mische vom Lichtfelser Foto Club

Gerhard Liebel
Segelschiff an der Küste von Orange County. Hab ich extra fürs Thema geschossen.

MaWoSchBlog
Farbkontraste beim Winter Tollwood – Auf einem Fotoausflug mit Jan entstand dieses Bild von verschiedenen bunten Armreifen.

Das Bild entstand im Spätsommer vergangenen Jahres am Münchner Königsplatz. Die Sonne schien durch die erste Reihe Säulen und die Schatten trafen genau die Lücken der zweiten Säulenreihe.

Niklaas PoltmannFlickr

The Thing

Oliver SchäfPhotoblog
Und zum Schluss, noch meine eigenen Beiträge, die ich vergangenen Samstag bei einer kleinen Wanderung speziell zu diesem Thema gefunden habe:

Hoffnung und Schicksal: “ (Daraus ein einzelnes Bild zu machen wäre unmenschlich gewesen!)

Natur und Mensch:

Schrebergartenidylle und Industrie“ (ja, ok, nach Idylle sieht das jetzt nicht aus *g es ging mir um den Ansatz.)

So, das war es mal wieder. Wie immer hoffe ich, dass ich niemanden vergessen habe. Wenn doch, bitte nicht böse sein, sondern einfach bei mir melden, dann füge ich deine Bilder gerne noch nachträglich hinzu! 🙂

Dann bin ich schon mal auf das Fotothema des Monats März gespannt. Muss mir noch ein spannendes Thema überlegen. 🙂

Vielen Dank für das Mitmachen! 🙂

Olli

Über Oliver Schaef

Initator und hauptverantwortliche Person hinter dem Blog fotolism.us. Weitere Informationen über mich. Besucht auch meinen Photoblog: www.3ey.es und folgt mir auf Twitter. Danke! :)
Dieser Beitrag wurde unter Fotothema des Monats abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.