Zwischen Kuhglocke und Scheune – Fashion Fotografie auf dem Bauernhof

Neben der Semesterarbeit von Vanessa und Babsi und der Kollektion vom Mode-Atelier „Der Fingerhut“ durfte ich vor unserem Urlaub auch die neuesten Werke von Eva fotografisch festhalten.

Vor einem Jahr bereits hatte ich die Gelegenheit, Evas Kleider zu fotografieren. Auch diesesmal verbrachten wir wieder einen gesamten Nachmittag auf einen wundervollen Bauernhof. Jeder Winkel, die nächste Umgebung, die Motive, die Kleidungsstücke – einfach perfekt zum Fotografieren! :)

Für die ersten beiden Kleider nutzten wir das nahe gelegene Haferfeld als Kulisse..

Als zweite Kulisse diente ein mit Sonnenblumen geschmücktes tiefgrünes Maisfeld..

Als idealen Hintergrund fand ich auch die Holzvertafelung einer Scheune, ein Baum, der einen wundervollen Rahmen liefert und eine untergehende Sonne, die, wenn sie nicht von einer Wolke verdeckt wurde, ein schönes Schattenspiel gegen den Wand warf… dazu eine sehr schöne Vespa. Dieses Motiv lud sogleich für viele weitere Bilder ein…

Die untergehende Sonne nutzten wir dann auch noch für das eine oder andere Päarchen-Bild..

Und als letztes Setup diente noch einmal der Durchgang mit dem Efeu…

Vielen Dank Eva und allen beteiligten für diesen wunderschönen Sonntag Nachmittag. Es hatte wieder einmal richtig viel Spaß gemacht mit euch allen zusammen zu arbeiten. :D

4 Gedanken zu „Zwischen Kuhglocke und Scheune – Fashion Fotografie auf dem Bauernhof

  1. Lisa

    Super tolle Kulisse und Fotos. Fefällt mir: Die blonden Haare und das Getreide, dazu im Kontrast das rote Kleid. Schön auch die Posen der Dirndl Mädels vor den Sonnenblumen.

  2. ashley

    It was quite remarkable photography especially in the cornfield using the vespa
    and the added tree increased the beauty of the pics
    i loved it and enjoyed it well done oliver schaef

Kommentare sind geschlossen.