.oO(Gerhards neue Kamera)

Ich fotografiere schon lange mit meiner EOS 350D. Ich erstand sie ziemlich schnell nach dem sie erhältlich war, müsste so Anfang 2005 gewesen sein. Nun bin ich aber mit der Kamera irgendwie nicht zufrieden. Das war nicht immer so, Anfangs war das Ding schon ein recht großer Wurf zur vorherigen (Minolta DImage 7i). Gegen die 350D wirkte die DImage fast schon blass und verwaschen.Inzwischen ist der Glanz leider verflogen.

Der Schlüsselmoment war eine Reise nach Hawaii bei der mich die Kamera ziemlich im Stich lies. Das bedeutet, ich kam zurück und stellte beim betrachten der Bilder fest das ziemlich viel fehlfokussierte dabei waren. Also richtig viel! 50% oder so. Unakzeptabel viel! Das war im Jahre 2007 und seither habe ich kein Vertrauen mehr in die Kamera. Eine neue habe ich bisher nicht gekauft weil mir keine zusagte, stattdessen wurde die alte etwas umgebaut für mehr Kontrolle. So kamen wir, die Kamera und ich, soweit dann wieder miteinander klar. Irgendwie…

Heute lese ich jedoch zufällig etwas über eine Nikon d3x SLR. Mein Interesse war geweckt und ich surfe zur Nikon um mir das Teil etwas genauer anzusehen. Ein riesen Knochen, ich habs gerne etwas kleiner, aber die technischen Daten waren interessant. Ein Vollformatchip mit 24Mpixeln, ein Sucher mit Prisma, 3″ großes Display um die Schärfe besser beurteilen zu können, schickes WLAN integriert usw usf… „Ne richtig hübsche Kamera“ dacht ich mir „der Body würde mir bestimmt einige Jahre genügen“ und fing schonmal an mir im Hinterkopf einen Finanzierungsplan auszudenken. Dachte so 3000.- bis 3500.- könnte ich mir incl. ner netten Optik dazu gönnen. Na und dann:

Listenpreis: 7999.- Euro

Puh… Naja muss ja nicht gleich die neueste sein, der Vorgänger war ja die Nikon d3. Ebenfalls sehr fein ausgestattet. Zwar „nur“ ein 12 MPixel Sensor, jedoch aber im Vollformat was mir sehr wichtig ist. „Die ist ja schon 2,5 Jahre alt und kann nicht mehr so teuer sein.“ Und dann:

Listenpreis 3999.- Euro

Puh, 4000 Steine für eine 2,5 Jahre alte Kamera und noch keine Optik dabei…

Da fiel mir dann ein das ich im Moment eigentlich keine neue brauche 🙂 Eine EOS 5D würde zwar recht gut an meine Vorstellungen heran kommen (vor allem Preislich) aber irgendwie habe ich derzeit noch nicht wieder so recht Lust eine Canon zu kaufen.

So bleibt Gerhards neue Kamera ein Wunschtraum und ich lerne wieder den Satz auswendig dem man jedem sagt der sich kein gescheites Equipment leisten kann: „Ein guter Fotograf macht auch mit einer schlechten Kamera gute Bilder.“

In diesem Sinne, einen schönen Tag 🙂
Fotolist Gerhard

Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu .oO(Gerhards neue Kamera)

  1. Steffen sagt:

    Da hast du ne Menge Geld gespart würde ich sagen 🙂 Ich hatte mir auch mal Gedanken zum Kameraneukauf gemacht. Schau hier:

    Antworten

  2. Sam sagt:

    Die D700 wäre da noch eine Option: gleicher Chip wie die D3, etwas abgespeckte Features und ein ebenfalls etwas abgespeckter Preis 😉

  3. Carsten sagt:

    Schonmal über Olympus nachgedacht?

  4. Stefan sagt:

    Muss ja nicht immer eine brandneu Kamera sein. Habe bereits eine gebrauchte Nikon d3x SLR für schlappe 1.500 EUR im Netz entdeckt. Müsste man sich natürlich genauer anschauen. Ist wie beim Autokauf…

    Gruß
    Stefan

  5. Gerhard sagt:

    Olympus? Ich dachte die hatten garkeine Digitalkameras mit Kleinbildformat? Liege ich da falsch?

    @ Steffen: Ja, viel Geld gespart 🙂 Super Liste um einen vom Kaufrausch abzuhalten 🙂

    @Sam: Danke für den Tipp! Mal genauer ansehen…

    Das lustige an meiner Aktion war halt, das ich vor der Nikon HP saß und mir dachte "Ja geil! Die bauen genau meine Kamera!" Na und dann traf mich der Preis mitten ins Gesicht 🙂

  6. Ruth sagt:

    jajaja so geht es mir auch.. bei kameras und objektiven. dabei denke ich oft, dass der satz mit dem guten fotografen und der schlechten kamera wohl nicht ganz stimmt. denn wer weiß außer mir welch tolle bilder ich mit einer leistungsstarken profiausrüstung machen würde.. wenn es keiner sehen kann ;). apropos auf der anderen seite war ich völlig frustriert über meine canon 450d im vergleich zu den makros die eine bekannte mit einer kleinen canon powershot von insekten im urlaub machte. ich hatte kein makroobejktiv und alles was ich tat war dreimal so aufwendig, während sie mit einfach knips maikäfer weitwinklig scharf, sehr farbig und auflösend genug spannend ins bild setzte.. tja. 🙂 und die software in dieser kamera ist zum teil identisch mit der in meiner, man muss nur wissen… naja wer will schon nur fliegen fotografieren dachte ich mir da notgedrungen..
    http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Camer

  7. Benni sagt:

    Ich geb mal meine Stimme für Pentax ab 🙂

    Kannst dir ja mal die K20D anschauen, wenn du irgendwie auf VF verzichten kannst…
    (http://www.amazon.de/Pentax-SLR-Digitalkamera-Meg

  8. Uwe Mayer sagt:

    Die 'Alte' satt zu haben kennen wohldie meisten Fotografen. Aber was brauchts Du? Eine Kamera die 'korrekt' fokussiert oder eine neue Kamera? Wenn es eine neue Kamera sein muss, was sind die Features die Du brauchst? Vollformat, Auflösung, Geschwindigkeit, Farbabbildung, Video? Welches Feature verhilft Dir zu besseren Fotos?

    Dann gleich auch einen Systemwechsel? Neues Glas, neue Systemblitze (oder zumindest neue SCA-Füße)? Ich komme nicht aus dem Canon Lager, aber selbst bei diesem Hersteller sollte sich im Portfolio eine passende Kamera finden lassen, in Deinem Fall eine gebrauchte 5d oder eine neue 5D Mk2. All das nur weil Deine jetztige Kamera einen AF-Fehler hat?

    Alle Achtung. Ich bin selbst ein Hardwaregeek, aber bei Investitionen in dieser Größenordnung greift mein Logikprozessor ein …

  9. Gerhard sagt:

    "12 MPixel Sensor, jedoch aber im Vollformat was mir sehr wichtig ist"
    "Da fiel mir dann ein das ich im Moment eigentlich keine neue brauche…"
    "Eine EOS 5D würde zwar recht gut an meine Vorstellungen heran kommen…"
    "So bleibt Gerhards neue Kamera ein Wunschtraum…" mit Betonung auf WUNSCHTRAUM.

    Hast du wahrscheinlich überlesen…

    mfg

  10. Martin Wolf sagt:

    Ich gestehe, ich habe den Post nur überflogen, aber kurz was von 5D gelesen.
    Ich bin gerade dabei meine 350D abzulösen mit einer gebrauchten 5D. Für die Mk II hat's leider nicht gereicht. Macht auch nichts, außer dass die Videofunktion fehlt.

  11. Rene sagt:

    Naja, vielleicht würde es auch schon helfen deine Kamera mal checken zu lassen. Jedes Gerät kann mal kaputt gehen auch Nikon 😛 Ich habe die 400D und jetzt die 50D und bin mit beiden völlig zufrieden, nur das die 50D schöner zum anfassen ist (Größe / Gewicht). Wäre eventuell auch schon etwas für dich.
    Aber lass die doch einfach einmal checken. Wenn du Glück hast kostet es nicht viel und die ist wieder wie neu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.