Umfrage: Wieviel mehr fotografierst du im Sommer?

Bis auf jahreszeit- und wetterunabhängigen Studiofotografen fotografieren, so denke ich, die meisten im Sommer automatisch mehr. Die Tage sind länger, die Abende wärmer, man fährt in den Urlaub,… allgemein gesagt, man verbringt einfach viel mehr Zeit draußen.

Zumindest geht es mir so… Ich komme mit dem Bilder auslesen gar nicht mehr nach… mal bin ich in der Rhön wandern, mal mach ich einen Städtetripp nach München, mal gehe ich bergsteigen in Österreich, mal mach ich eine Kanutour auf einem gemütlichen in der fränkischen Schweiz oder mal erkunde ich die Umgebung von Nürnberg mit meinem Fahrrad… immer dabei, meine Kamera. Hauptsache draußen, zumindest soweit das Wetter es zulässt. Natur geniesen und froh sein. 🙂

Aber nicht nur mit dem Bilder auslesen komme ich nicht mehr nach, sondern mit dem Rattenschwanz was da noch so dranhängt… die Aussortierung, die Bearbeitung, das Backup, das Online bringen… vernachlässige dabei auch die vielen netten Onlinedienste, komme mit den RSS-Feeds und Tweets nicht mehr nach und was mich auch noch wurmt, sind meine Blogs…

Geht es nur mir so? Brennend interessieren mich aus diesem Grund die Antworten von euch auf die Frage:

[poll id=“5″]

Über Oliver Schaef

Initator und hauptverantwortliche Person hinter dem Blog fotolism.us. Weitere Informationen über mich. Besucht auch meinen Photoblog: www.3ey.es und folgt mir auf Twitter. Danke! :)
Dieser Beitrag wurde unter Meinungen, Umfrage abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Umfrage: Wieviel mehr fotografierst du im Sommer?

  1. Renee sagt:

    ich fotografiere gleich viel – die jahreszeit ist unabhängig, das Motiv wechselt dafür umso öfters. ich probiere viel aus und wenn ich irgendwo eine nette idee lese, dann probiere ich das sofort aus – selbst die uhrzeit spielt da bei mir keine rolle.
    doch das mit den blogs pflegen, ja, dass ist in den hellen monaten bei mir auch etwas abgescwächt 😉

  2. Steffen sagt:

    Ich fotografiere definitv mehr als im Winter. Es ergeben sich einfach viel mehr Gelegenheiten. Und ich genieße das auch sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.