Ein Fundstück aus meinem Fotoarchive

Heute nutzte ich den Nachmittag für eine kleine Reise. Genauer gesagt, es ging nach Australien… :)

Ich guckte mir mal wieder „alle“ meine Australien-Bilder an. Es ist ein schönes Gefühl die etwas verstaubten Erinnerungen wieder aufzufrischen und die wundervollen Aufnahmen durchzuklicken. Tatsächlich fielen mir auch Bilder auf, an die ich mich gar nicht mehr erinnern kann, wie zum Beispiel dieses hier:

Dieses Foto entstand auf dem Weg von der Great Ocean Road Richtung Grampians Nationalpark. Die fahrt war ziemlich langweilig und eintönig. 4 Stunden nur gerade aus durch flaches Farmland… da kommt man schon auf dumme Gedanken. :D

Exactitudes – systematisch dokumentierte Identitäten

Durch Zufall landete ich heute auf der Seite von Exactitudes.

Exactitudes: eine Zusammenschmelzung der beiden Wörter „exact“ und „attitude“. Lässt sich vielleicht übersetzen mit „Exaktheit, Genauigkeit“. An diesem Projekt arbeitet der aus Rotterdam stammende Fotograf Ari Versluis und die Analytikerin Elli Uyttenbroek gemeinsam schon seit Oktober 1994.

Ein Vielzahl von systematisch in Form von Bildern dokumentierte Identitäten ist das Ergebnis. Von einer sozialen Schicht, von einem bestimmten Dresscode, aus einer bestimmten Szene… immer wurden 12 Menschen ähnlichen Types abgelichtet. So sind in den letzten 14 Jahren viele Aufnahmen entstanden und die Vielfältigkeit, insbesondere die „Exaktheit“ ist beeindruckend.